Ist eine Vorfälligkeitsentschädigung auch für gewerbliche Darlehen relevant?

+++ Sparen Sie jetzt bis zu mehreren tausend Euro! +++

Gansel Rechtsanwälte

Vorfälligkeits­entschädigung vermeiden, Kredit umschulden, Zinslast senken …

In vielen Immobilienkreditverträgen ist die Widerrufsbelehrung falsch oder fehlerhaft. Für Sie als Verbraucher bedeutet das, dass Sie die Vorfälligkeits­entschädigung vermeiden bzw. zu bereits gezahlte Vorfälligkeits­entschädigung zurückfordern können.

Lassen Sie die Widerrufsbelehrung Ihres Kreditvertrages kostenfrei und unverbindlich prüfen:

Vertrag kostenfrei prüfen lassen →
Die Vorfälligkeitsentschädigung für gewerbliche Darlehen kann hoch ausfallen.

Die Vorfälligkeitsentschädigung für gewerbliche Darlehen kann hoch ausfallen.

Nicht nur Verbrauchern droht eine Vorfälligkeitsentschädigung: Für gewerbliche Darlehen gelten sogar noch strengere Regeln als für Verbraucherkredite. Unternehmer müssen beim Vertragsschluss also doppelt wachsam sein.

Der Widerrufsjoker wird oftmals in Verbindung mit Verbraucherdarlehensverträgen genannt, doch wie sieht es aus, wenn eine Finanzierung von Bank zu Unternehmer abgeschlossen wurde? Droht eine Vorfälligkeitsentschädigung auch für gewerbliche Darlehen, wenn diese vorzeitig beendet werden?

In diesem Artikel finden Sie alle Informationen zum Widerrufsrecht für gewerbliche Kredite.

Icon VorfälligkeitsentschädigungKurz & knapp: Informationen zur Vorfälligkeitsentschädigung für gewerbliche Darlehen für Schnellleser

  • Der Widerrufsjoker gilt nicht für gewerbliche Darlehen.
  • Die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung ist für gewerbliche Darlehensnehmer nicht begrenzt.
  • Vorsicht beim Vertragsschluss: Als Unternehmer gelten Sie auch als Selbstständiger – dann können Sie Ihren Kredit grundsätzlich nicht widerrufen.

Verbraucher oder Gewerbetreibender? Ein bedeutender Unterschied

Eine Vorfälligkeitsentschädigung ist für gewerbliche Darlehen auch möglich.

Eine Vorfälligkeitsentschädigung ist für gewerbliche Darlehen auch möglich.

Das deutsche Recht achtet insbesondere auf das Recht von Verbrauchern, wenn diese Rechtsgeschäfte mit Profis abschließen. Um eine Übervorteilung auszuschließen, gilt für Verbraucher beispielsweise ein Widerrufsrecht.

Diese besondere Vorsicht fällt jedoch in jenem Moment weg, in dem zwei Geschäftsleute einen Vertrag untereinander vereinbaren.

Die genauen Definitionen und Merkmale eines Verbrauchers und eines Unternehmers sind im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) verankert:

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. (§ 13 BGB)

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. (§ 14 BGB)

Stellt sich heraus, dass Sie einen Verbrauchervertrag abgeschlossen haben, obwohl Sie einen Kredit für gewerbliche Zwecke nutzen, können teure Konsequenzen drohen.

Dies kann beispielsweise schon dann der Fall sein, wenn Sie als Selbstständiger einen Ratenkredit zur Finanzierung eines Autos aufnehmen, welches Sie nur für Ihre Arbeit nutzen.

Für Unternehmer ist kein Widerruf möglich

Gelten Sie laut Recht als Unternehmer, müssen Sie beim Vertragsabschluss eines Darlehens besonders wachsam sein. Die Option eines Widerrufs steht Ihnen nämlich nicht offen: Der Darlehensvertrag wird unmittelbar nach der gegenseitigen Unterschrift rechtskräftig.

Beenden Kunden gewerbliche Darlehen innerhalb der Zinsbindung – etwa indem sie eine Kündigung vornehmen – droht eine teure Vorfälligkeitsentschädigung für den Vertragsbruch. Hierbei kann die Bank jenen Schaden in Rechnung stellen, welcher ihr reell aufgrund des vorzeitigen Endes entstand.

Auch die Gewinne, mit welchen eine Bank laut Darlehensvertrag fest rechnen konnte, müssen unter Umständen entschädigt werden.

Die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung hängt davon ab, wie sehr sich die Zinsen seit Vertragsschluss verändert haben, wie lange die vertraglich vereinbarte Zinsbindung noch gelten müsste und wie hoch die Restschuld ist.

Die Vorfälligkeitsentschädigung für gewerbliche Darlehen umgehen? Wenig Optionen

Bedenken Sie bevor Sie unterschreiben: Die Vorfälligkeitsentschädigung für gewerbliche Darlehen ist schwer zu umgehen.

Bedenken Sie bevor Sie unterschreiben: Die Vorfälligkeitsentschädigung für gewerbliche Darlehen ist schwer zu umgehen.

Da grundsätzlich kein Widerrufsrecht für gewerbliche Darlehen gilt, ist es für Darlehensnehmer schwer, einen solchen Kredit ohne Vorfälligkeitsentschädigung vorzeitig zu beenden. Dies ist besonders im aktuellen Kontext ärgerlich: Die Zinsen in Deutschland und Europa stehen so niedrig wie noch nie zuvor.

Im Falle einer Umschuldung ist es daher nicht möglich, die Vorfälligkeitsentschädigung für gewerbliche Darlehen zu umgehen. Sie erkaufen sich den verbesserten Zinssatz in diesem Fall teuer.

Ein Lichtblick: Vielleicht können Sie den gezahlten Schadensersatz von der Steuer absetzen.

Verkaufen Sie allerdings ein finanziertes Haus und erwerben zeitnah ein ähnlich wertvolles Objekt, können Sie die teure Zahlung verhindern.

In diesem Fall können Sie nämlich bei Ihrer Bank einen Pfandtausch durchsetzen. Die aufgenommene Baufinanzierung bleibt dabei bestehen, lediglich die hinterlegte Sicherheit wird ausgetauscht. Der BGH entschied, dass eine Bank diesem Tausch zustimmen muss.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...
+++ Sparen Sie jetzt bis zu mehreren tausend Euro! +++

Gansel Rechtsanwälte

Vorfälligkeits­entschädigung vermeiden, Kredit umschulden, Zinslast senken …

In vielen Immobilienkreditverträgen ist die Widerrufsbelehrung falsch oder fehlerhaft. Für Sie als Verbraucher bedeutet das, dass Sie die Vorfälligkeits­entschädigung vermeiden bzw. zu bereits gezahlte Vorfälligkeits­entschädigung zurückfordern können.

Lassen Sie die Widerrufsbelehrung Ihres Kreditvertrages kostenfrei und unverbindlich prüfen:

Vertrag kostenfrei prüfen lassen →
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment