Rentenversicherung beleihen: Einzelheiten und Details

Bei finanziellem Bedarf können Sie Ihre Rentenversicherung beleihen.

Bei finanziellem Bedarf können Sie Ihre Rentenversicherung beleihen.

Die private Rentenversicherung zu beleihen, kann in den meisten Fällen eine gute Möglichkeit sein, größere Projekte finanziell zu stemmen und die Rentenversicherung trotzdem zu behalten.

Im Gegensatz zu einer Kündigung der Versicherung oder einem Verkauf dieser kann die Beleihung der Rentenversicherung viele Vorteile haben.

Aber ist es möglich, jede Form der Rentenversicherung zu beleihen? Wie läuft das Policendarlehen genau ab? Und welche Alternativen bieten sich neben dem Beleihen der Rentenversicherung?

Icon VorfälligkeitsentschädigungKurz & knapp: Informationen zur Beleihung der Rentenversicherung für Schnellleser

  • Ab einem bestimmten Rückkaufswert – dieser muss 5.000 bzw. 10.000 Euro betragen – ist eine Beleihung der Rentenversicherung möglich.
  • Auch eine Riester-Rente kann beliehen werden, wenn das Geld für den Erwerb einer Immobilie gedacht ist.
  • Wenn Sie Ihre Rentenversicherung beleihen, geben Sie sich selbst einen Kredit, bei der Ihre Versicherung die Sicherheit für den Kreditgeber darstellt.

Wie können Sie Ihre Rentenversicherung beleihen?

Die Beleihung einer Rentenversicherung kann beim Rentenversicherer oder bei einer Bank geschehen.

Die Beleihung einer Rentenversicherung kann beim Rentenversicherer oder bei einer Bank geschehen.

Kommen Sie einmal in die Situation, in der Sie eine größere Investition zu bewältigen haben, können Sie sich – um Geld zu sparen – Gedanken um die Weiterführung Ihrer privaten Rentenversicherung machen.

Neben der endgültigen Entscheidung, die Rentenversicherung zu verkaufen oder zu kündigen, können Sie die Rente aber auch beleihen. Dieses sogenannte Policendarlehen hat den Vorteil, dass Sie Ihre Ansprüche an die Rentenversicherung nicht abtreten müssen.

Die Beleihung einer Rentenversicherung funktioniert genauso wie bei einer Lebensversicherung.

Sie geben sich aus den von Ihnen bereits selbst eingezahlten Beiträgen einen Kredit, für den Ihre Rentenversicherung die Sicherheit bietet. Dabei können weitaus geringere Zinsen als bei einem normalen Kredit von Vorteil sein.

Die Beleihung kann entweder direkt bei Ihrem Versicherer beantragt werden oder über einen Dritten – wie zum Beispiel eine Bank – abgeschlossen werden.

In welcher Höhe können Sie Ihre Rentenversicherung beleihen?

Je nachdem, welche Art von Rentenversicherung Sie abgeschlossen haben, können Sie diese auch in unterschiedlicher Höhe beleihen. Wollen Sie zum Beispiel eine fondsgebundene Rentenversicherung beleihen, so ist dies lediglich bis zu einem Rückkaufswert von 50-60 % möglich.

Bei einer kapitalbildenden Rentenversicherung können Sie bis zu 100 % des Rückkaufswertes beleihen. Zudem ist es erst dann möglich, eine Rentenversicherung zu beleihen, wenn diese bereits einen gewissen Rückkaufswert erreicht hat.

Bei fondsgebundenen Policen ist das ein Wert von etwa 10.000 Euro, bei der kapitalbildenden Variante ungefähr die Hälfte, nämlich 5.000 Euro.

Ist es möglich, die Riester-Rente zu beleihen?

Eine Riester-Rente zu beleihen, ist zum Immobilienerwerb möglich.

Eine Riester-Rente zu beleihen, ist zum Immobilienerwerb möglich.

Auch eine Riester-Rente können Sie beleihen. Allerdings in anderer Form als eine private Rentenversicherung ohne staatliche Zuschüsse. Denn ein Policendarlehen ist nur dann möglich, wenn Sie das Kapital für die Finanzierung eines Eigenheims benötigen.

Dabei muss sich diese Immobilie allerdings in Deutschland befinden und vom Rentenversicherten selbst genutzt werden. Eine Mietwohnung oder ein Mietshaus sind nicht in der Beleihung einer Rentenversicherung mit eingeschlossen.

Welche Alternativen bleiben?

Wollen Sie Ihre Rentenversicherung nicht beleihen, können Sie diese auch an einen Anbieter verkaufen oder kündigen. In beiden Fällen müssen Sie allerdings Ihre Rechte an die Rentenversicherung abtreten und können nach Auslaufen der Police nicht mehr mit der Auszahlung der Versicherung – also der Rente – rechnen.

Wenn Sie Ihre Rentenversicherung allerdings beleihen, erhalten Sie ebenfalls einen Geldbetrag als Kredit, mit dem Sie Ihre Großprojekte finanzieren können. Trotzdem bleibt Ihre Altersvorsorge erhalten.

Aus diesem Grund kann eine Beleihung der vorteilhaftere Weg sein. Sprechen Sie mit Ihrem Rentenversicherer, um die Konditionen für die Beleihung Ihrer Altersvorsorge festzulegen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment