Was ist ein Kreditrechner und wie funktioniert er?

Was macht ein Kreditrechner und wie funktioniert er?

Was macht ein Kreditrechner und wie funktioniert er?

Sie wollen ein Haus bauen oder ein Auto kaufen und benötigen dafür einen Kredit? Mit einem Online-Kreditrechner kann ein Vergleich zwischen verschiedenen Anbietern gezogen und anschließend das beste Angebot in Anspruch genommen werden. Es gibt dabei unterschiedliche Verwendungszwecke, die Sie bei einer Kreditaufnahme im besten Fall angeben sollten.

Ebenso können Sie diese Verwendungszwecke unter Umständen auch in einen Kreditrechner, der online zu finden ist, eingeben: Es werden Kreditrechner für einen Hauskauf, Kreditrechner für eine Eigentumswohnung, Kreditrechner für ein Annuitätendarlehen, Kreditrechner, um ein Auto zu finanzieren und viel mehr angeboten.

Ob Sie für ein Haus einen Kreditrechner brauchen oder für eine andere Finanzierung einen Kreditrechner testen wollen, es müssen im Vorfeld wichtige Fragen geklärt werden: Welche Faktoren werden von einem Kreditrechner berücksichtigt? Wie funktioniert ein Kreditrechner? Wie finden Sie den richtigen Kreditrechner?

Kreditrechner

Icon Vorfälligkeitsentschädigung
Kurz & knapp: Informationen zum Kreditrechner

  • Bevor Sie sich für einen Kredit entscheiden, sollten Sie mit einem Kreditrechner die Finanzierung sowie weitere Faktoren berechnen, um den richtigen Anbieter zu finden.
  • Manche Kreditrechner ermöglichen Ihnen, Art und Verwendungszweck des Kredits einzugeben. Es ist wichtig, die Art und den Verwendungszweck für den Kredit anzugeben, um bessere Konditionen zu erhalten.
  • Mit einem Kreditrechner können Sie die Laufzeit des Vertrages, die Höhe der Zinsen und die monatlichen Raten berechnen.


Welche Faktoren sind bei einem Kredit wichtig?

Sie können mit einem Kreditrechner die Monatsrate mit Zinsen berechnen. Das ist der Betrag, den Sie monatlich zurückzahlen müssen.

Sie können mit einem Kreditrechner die Monatsrate mit Zinsen berechnen. Das ist der Betrag, den Sie monatlich zurückzahlen müssen.

Verwenden Sie einen Kreditrechner, um einen Privatkredit und alle dazugehörigen Daten zu berechnen?

Dann sollten Sie sich mit den wichtigsten Begriffen auseinandersetzen, die mit der Kreditaufnahme zusammenhängen, da Sie ansonsten versteckte Gebühren übersehen oder Kredite zu schlechten Konditionen aufnehmen würden.

Welche Aspekte sind also wichtig, wenn Sie einen Kredit aufnehmen?

  • Für einen Kreditrechner ist ein effektiver Jahreszins wichtig: Der effektive Jahreszins ist der Zinssatz, den Sie bezahlen müssen, wenn Sie einen Kredit haben. Die meisten Geldinstitute geben bei Ihren Angeboten „mit x Prozent Zinsen“ an, womit in der Regel der Sollzins oder Nominalzins gemeint ist. Bei dem Effektivzins fallen jedoch weitere Kosten an, beispielsweise Gebühren der Bank. Aus diesem Grund ist der Effektivzins aussagekräftiger als der Sollzins, da die Gesamtbelastung angegeben ist.
  • Der Kreditrechner berücksichtigt die monatliche Rate: Bevor Sie den Vertrag für einen Ratenkredit unterschreiben, sollten Sie überprüfen, ob Sie es sich leisten können, jeden Monat die Rate aufzubringen. Es ist wichtig, alle Ausgaben zu berücksichtigen und auch unerwartete Ausgaben einzuplanen. Es ist nicht ratsam, in den Kreditrechner eine hohe Monatsrate einzugeben und jeden Monat in Dispo zu gehen, um sich die Rückzahlung leisten zu können. Andererseits ist es auch nicht sinnvoll, eine niedrige Monatsrate zu wählen und die Rückzahlung in die Länge zu ziehen, wodurch mehr Zinsen entstehen.
  • Die Kreditverwendung: Es ist wichtig, den Verwendungszweck immer dem Kreditrechner oder der Bank mitzuteilen, da Sie dadurch sparen können und mehr Chancen haben, tatsächlich einen Kredit zu bekommen.
  • Sondertilgungen: Es ist empfehlenswert, sich beim jeweiligen Geldinstitut zu erkundigen, ob kostenlose Sondertilgungen möglich sind. Mit Sondertilgungen können Sie nach Möglichkeit einen Teil des Kredits vorzeitig zurückzahlen, wenn Sie während der Laufzeit zusätzliche Einnahmen wie Steuerrückzahlungen oder Urlaubsgeld erzielen.
  • Kreditversicherung: Genauer handelt es sich dabei um eine Restkreditversicherung, auch Ratenschutz- oder Restschutzversicherung genannt, welche die Tilgungsraten bei Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder plötzlichem Tod übernehmen soll. Diese Versicherung ist aber nicht erforderlich, wenn Sie bereits eine Kapitallebens- oder Rentenversicherung haben, welche in der Regel ebenfalls für diesen Zweck eingesetzt werden kann.

Welchen Verwendungszweck soll Ihr Kredit haben?

Kreditrechner: Um ein Haus kaufen zu können, müssen Sie unter Umständen einen Kredit aufnehmen. Ein Kreditrechner hilft Ihnen beim Vergleich.

Kreditrechner: Um ein Haus kaufen zu können, müssen Sie unter Umständen einen Kredit aufnehmen. Ein Kreditrechner hilft Ihnen beim Vergleich.

Bevor Sie einen Kredit aufnehmen, ist es wichtig, den richtigen Verwendungszweck zu wählen.

Das bedeutet, dass Sie beispielsweise in einen Kreditrechner angeben sollen, wofür genau Sie das Geld brauchen.

Damit können Sie sich nicht nur günstigere Kreditzinsen sichern, sondern auch die Annahmewahrscheinlichkeit erhöhen.

Sie können den Kreditrechner für Kredite mit folgenden Verwendungszwecken nutzen:

    • Verwenden Sie einen Kreditrechner für einen Umschuldungskredit: Mit der Umschuldung können Sie einen teuren Dispositionskredit oder einen gewöhnlichen alten Kredit ablösen. Nutzen Sie dauerhaft den Dispokredit, können Sie durch niedrigere Kreditzinsen sparen. Für die Bank ist es positiv, wenn Sie einen bestehenden Kredit umschulden wollen, da nach einer Umschuldung Ihre monatliche finanzielle Belastung sinken wird.
    • Kredit für eine freie Verwendung: Wenn Sie „Freie Verwendung“ ausgesucht haben, müssen Sie bei der Bank nicht nachweisen, wofür Sie das Geld eingesetzt haben.
    • Kreditrechner für einen Gewerbekredit: Ein Kredit für Selbstständige hat in der Regel andere Konditionen als ein Kredit für Privatpersonen. Da Selbstständige nicht über ein regelmäßiges Einkommen verfügen, kann die Bonität nicht anhand des Einkommens nachgewiesen werden. Ein Kredit für Gewerbe ist in der Regel nicht zweckgebunden.
    • Kreditrechner für Immobilien: Kreditrechner für ein Haus, Kreditrechner für eine Wohnung, Kreditrechner für einen Bau, Kreditrechner für ein Grundstück. Obwohl Sie das Haus oder die Wohnung nicht als Sicherheit hinterlegen müssen, gewähren die Banken hier ebenfalls günstige Kredite, da sie davon ausgehen, dass es sich um eine Wertsteigerung handelt.
    • Kreditrechner für einen Autokredit: Wollen Sie einen Kredit aufnehmen, um ein Fahrzeug finanzieren zu können, gewähren die Banken in der Regel besonders günstige Kredite, da das Fahrzeug als Sicherheit hinterlegt werden kann.

Was macht ein Kreditrechner?

Welche Bank welche Konditionen für einen Kredit anbietet, zeigt Ihnen der Kreditrechner. Für eine Baufinanzierung ist es ratsam, einen Kreditrechner zu verwenden.

Welche Bank welche Konditionen für einen Kredit anbietet, zeigt Ihnen der Kreditrechner. Für eine Baufinanzierung ist es ratsam, einen Kreditrechner zu verwenden.

    • Nachdem Sie die Voraussetzungen für eine Kreditaufnahme erfüllt haben, können Sie sich von einem Kreditrechner anzeigen lassen,

welches Geldinstitut aktuell die besten Konditionen für einen Kredit anbietet.

Ein Kreditrechner mit Tilgungsplan dient zur Berechnung von Zinsen, monatlichen Raten und Laufzeit.

Ein Kreditrechner hat nicht nur Vorteile für den Anbieter, sondern auch für den Verbraucher. Von zwei wesentlichen Vorteilen kann der Verbraucher profitieren:

      • Optimale Vergleichsmöglichkeit der Angebote.
      • Bequeme Nutzbarkeit der Daten.

Mit einem Kreditrechner wird ein Annuitätendarlehen mit konstanten Zahlungen berechnet, welches häufig bei Ratenkrediten und Konsumentendarlehen genutzt wird. Sie können bestimmen, was mit dem Kreditrechner berechnet werden soll:

      • Der Kreditrechner berechnet die Zinsen: Der Kreditrechner berechnet Nominalzins, Effektivzins, die Gesamtheit der Zinszahlungen.
      • Der Kreditrechner berechnet die Laufzeit des Vertrages.
      • Der Kreditrechner berechnet die Rate.

Neben dem Annuitätendarlehen berechnet der Kreditrechner auch noch Darlehen, die endfällig sind, welche Festdarlehen oder Fälligkeitsdarlehen genannt werden.

Was ist ein Tilgungsplan? Bei einem Annuitätendarlehen erfolgen über die gesamte Laufzeit des Kredits konstante Zahlungen. Somit enthalten die Ratenzahlungen auch einen Tilgungs- sowie einen Zinsanteil. Mit zunehmender Laufzeit wächst der Tilgungsanteil an den Monatsraten – die Restschuld sinkt demnach. Für jede Berechnung des Kreditrechners wird der Tilgungsplan dargestellt.

Wie funktioniert unser Kreditrechner?

Neben der Monatsrate berechnet der Kreditrechner noch den Effektivzins und die Restschuld.

Neben der Monatsrate berechnet der Kreditrechner noch den Effektivzins und die Restschuld 

Unser Kreditrechner funktioniert wie alle anderen Kreditrechner.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass es sich bei den Ergebnissen um Richtwerte handeln, je nach Kreditanbieter können die Ergebnisse voneinander abweichen.

Sie können mit unserem Kreditrechner beispielsweise einen Immobilienkredit berechnen, wobei folgende Werte ermittelt werden:

      • Monatliche Rate: Wie viel Geld Sie monatlich zurückzahlen müssen, um die Restschuld zu begleichen.
      • Effektiver Jahreszins: Wie viel Zinsen Sie tatsächlich an den Gläubiger zahlen müssen.
      • Restschuld: Wie viel Schulden Sie noch übrig haben.

Um die obengenannten Werte berechnen zu können, müssen Sie die untengenannten Daten bereitstellen. Diese stellen die Konditionen der jeweiligen Bank dar:

    • Gewünschter Darlehensbetrag (Nettodarlehensbetrag): Beispielsweise 100.000 €.
    • Sollzinsbindung: Beispielsweise 10 Jahre.
    • Fester Sollzins: Zum Beispiel 4.5 % p.a.
    • Anfängliche Tilgung: 1 % p.a.
    • Zahlungsweise: monatlich.
    • Tilgungsverrechnung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Was ist ein Kreditrechner und wie funktioniert er?
Loading...
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment