Das Annuitätendarlehen

Das Annuitätendarlehen ist ein Darlehen von einem Kreditinstitut mit einer konstanten Rate. Die Höhe der zu zahlenden Rate bleibt also über die gesamte Laufzeit gleich. Die Annuitätenrate oder Annuität setzt sich dabei aus einem Tilgungs- und Zinsanteil zusammen. Mit jeder Rate wird ein Teil der Restschuld getilgt. Damit verringert sich der Zinsanteil zugunsten des Tilgungsanteils. Die Zinsen werden im Annuitätendarlehen bei Abschluss für einen vertraglich festgelegten Zeitraum festgesetzt.

Im Folgenden erklären wir Ihnen die Berechnung von einem Annuitätendarlehen.

Icon VorfälligkeitsentschädigungKurz & knapp: Informationen zum Annuitätendarlehen für Schnellleser

  • Ein Annuitätendarlehen ist eine Darlehensform mit festen monatlichen Raten, bestehend aus Zinsen und Tilgung.
  • Zu Beginn besteht die Annuität vor allem aus Zinszahlungen und nur einem geringen Teil aus Tilgungsbeiträgen. Im Laufe der Zinsbindungsfrist verschiebt sich dieses Verhältnis.
  • Der Zinssatz wird zu Beginn einmalig festgelegt und ist danach nicht verhandelbar.

Annuitätendarlehen als Formel: Annuität berechnen

Ein Annuitätendarlehen ist besonders für die Baufinanzierung gedacht. Sprechen Sie mit Ihrer Bank.

Ein Annuitätendarlehen ist besonders für die Baufinanzierung gedacht. Sprechen Sie mit Ihrer Bank.

Ein Annuitätendarlehen lässt sich berechnen. Ein Annuitätendarlehen setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen: Der Annuität, der Laufzeit und den Tilgungsraten. Um diese zu berechnen werden im Wesentlichen drei Formeln genutzt, welche wir Ihnen im Folgenden erklären.

Um die Annuität, also die monatliche Rate, zu berechnen, wird folgende Formel genutzt:

Die Annuitätenformel in Worten:

Annuität = Kreditsumme x (1 + Zinssatz)Laufzeit x Zinsatz
(1 + Laufzeit)Laufzeit -1

 

Alternativ: Annuität = Tilgunganteil + Zinsanteil

Für die weiteren Formel benötigen wir folgende Bestandteile:

R=Annuität SO=Kreditsumme
i=Zinssatz n=Laufzeit in Jahren
Tt=Tilgungsraten q=Zinsfaktor

 

Nun nutzen wir diesen Annuitätenrechner für ein Beispiel. Der Zinssatz beträgt in diesem Beispiel 3%. Der Zinsfaktor (q) beträgt dann 1,03. Dem liegt folgende Rechnung zugrunde:

q = 1 + p
100

Dieser muss nun in folgende Formel eingesetzt werden:

Annuität = Anfangssumme x 1,035 x 0,03
1,035 -1

Berechnung der Laufzeit

Auch die Laufzeit des Annuitätendarlehens lässt sich anhand einer Formel berechnen:

n = – ln(1 – i x S0/R)
ln(q)

ln steht für den Logarithmus Naturalis. Allerdings wird bei dieser Formel davon ausgegangen, dass der Zinssatz die gesamte Laufzeit gleich bleibt.

Annuitätendarlehen und Tilgungsplan

Auch ein Tilgungsrechner für das Annuitätendarlehen steht durch die Formel zur Verfügung:

Tt=T1x qt-1

Tt meint dabei die erste Tilgungsrate. t ist die Anzahl der Perioden.

Das Annuitätendarlehen: Vor- und Nachteile

Das Annuitätendarlehen zeigt im Vergleich zu anderen Darlehensformen folgende Vor- und Nachteile auf.

  • Zinsbindung sorgt für Planungssicherheit

Eine Zinsbindung beim Annuitätendarlehen liegt in der Regel zwischen fünf und 15 Jahren. Innerhalb dieser Zinsbindung ist die monatliche Rate immer die Gleiche. Dies ist gut kalkulierbar, bietet eine Planungssicherheit und Sie wissen immer, wie viele Euro an die Bank zu überweisen sind.

  • Restschuld am Zinsbindungsende steht fest

Auch wenn Sie planen, die Restschuld bis zum Ende des Vertrages nicht komplett zurück zu zahlen, weil sie beispielsweise eine Anschlussfinanzierung oder Umschuldung durchführen wollen, lässt sich dies durch die Formel schon zu Beginn berechnen:

St = S0 x qn – qt
qn – 1

 

  • Tilgung mindert die Restschuld

Da die Tilgungszahlungen in der Regel sofort verrechnet werden, sorgt dies für eine sofortige Reduzierung der Schuldsumme. Auch die Zinszahlungen nehmen so kontinuierlich ab.

Sprechen Sie mit der Bank über die Höhe der Tilgung und Zinsen. Mit unserer Formel können Sie im Anschluss die Annuität berechnen.

Sprechen Sie mit der Bank über die Höhe der Tilgung und Zinsen. Mit unserer Formel können Sie im Anschluss die Annuität berechnen.

Demgegenüber stehen folgende Nachteile:

  • Keine Vertragsänderungen während der Laufzeit möglich

Während der Zinsbindung sind in aller Regel keine Änderungen des Vertrages möglich. Wer also flexibel bleiben möchte, sollte Sondertilgungen vereinbaren. Auch eine Verhandlung des Zinssatzes, weil beispielsweise das Zinsniveau sinkt, ist meist nicht möglich.

  • Zinsrisiko nach Ablauf der Zinsbindung

Für die Anschlussfinanzierung besteht hinsichtlich der Zinsen ein Risiko. Es ist nicht absehbar, wie das Zinsniveau nach Ende der Zinsbindung aussieht. Möchten Sie sich allerdings das gerade niedrige Zinsniveau sichern, so besteht die Möglichkeit ein Forward-Darlehen aufzunehmen. Dafür muss aber die Zinsbindung in einem bis fünf Jahren auslaufen.

  • Tilgung der Darlehenssumme zu Anfang der gering

Am Anfang schreitet die Tilgung der Darlehenssumme nur langsam voran, weil erst einmal ein sehr hoher Teil Zinsen bezahlt wird.

Wann ist ein Annuitätendarlehen sinnvoll und welche Optionen gibt es?

Das Annuitätendarlehen ist sinnvoll, wenn Sie eine Baufinanzierung planen und es daher um größere Summen und lange Laufzeiten geht. Darüber hinaus ist das Zinsrisiko bei dieser Form von Darlehen relativ gering. Der Verlauf der Zinsbindungsfrist lässt sich außerdem auf den Euro genau planen.

Zusätzlich zu Ihrem Annuitätenkredit können Sie Optionen mit Ihrer Bank verhandeln.
So besteht die Möglichkeit, Sondertilgungen zu vereinbaren. Dann können Sie außerplanmäßige Zahlungen zinsfrei tätigen. Mit dieser Methode verringern Sie die Restschuld schneller.

Vereinbaren Sie eine möglichst lange bereitstellungsfreie Zeit, denn oft berechnen die Banken Bereitstellungszinsen. Diese fallen erst sechs oder zwölf Monate nach Darlehenszusage an. Verzögert sich beispielsweise Ihr Bauvorhaben, so können Bereitstellungszinsen zu extremen unplanmäßigen Nebenkosten führen.

Das Annuitätendarlehen eignet sich besonders für die Baufinanzierung. Die Rate setzt sich aus der Tilgung und dem Zins zusammen und bleibt immer konstant. Sie zahlen also bei dieser Finanzierung jeden Monat gleich viel an die Bank.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment