Eine Lebensversicherung vorzeitig kündigen: Fakten und Tipps

Welche Konsequenzen hat eine vorzeitige Kündigung der Lebensversicherung?

Welche Konsequenzen hat eine vorzeitige Kündigung der Lebensversicherung?

Lebensversicherungen sprechen für eine ausgesprochen langfristige Planung. Die eingezahlten Beiträge werden erst mit dem Tod des Versicherungsnehmers oder beim Erreichen eines vorab bestimmten Alters ausgezahlt.

Doch in vielen Fällen beschließen Versicherte, Ihre Versicherung weitaus früher zu beenden – etwa, weil sie kurzfristig Geld benötigen. Dies erfolgt nicht selten durch eine vorzeitige Kündigung.

Doch dabei entstehen oftmals hohe Verluste, mit welchen die Betroffenen nicht gerechnet haben.

In diesem Ratgeber erfahren Sie, welche Risiken drohen, wenn Sie Ihre Lebensversicherung vorzeitig kündigen. Mögliche Alternativen werden ebenfalls angesprochen.

Icon VorfälligkeitsentschädigungKurz & knapp: Informationen zur vorzeitigen Kündigung der Lebensversicherung für Schnellleser

  • Wird eine Lebensversicherung vorzeitig gekündigt, erleiden die Versicherungsnehmer in der Regel finanzielle Verluste, da der Rückkaufswert geringer ist, als die Summe der Einzahlungen.
  • Wenn Sie eine Lebensversicherung vorzeitig kündigen, riskieren Sie zudem teure Zusatzsteuern: Wurde der Vertrag nach 2005 geschlossen, müssen die Rückzahlungen unter Umständen komplett versteuert werden.
  • Können Versicherungsnehmer Ihre Lebensversicherung widerrufen, erzielen sie im Gegensatz zur vorzeitigen Kündigung in der Regel sogar Gewinne und sparen so viel Geld!

Weiterführende Artikel zur Kündigung einer Lebensversicherung

Die vorzeitige Kündigung der Lebensversicherung: Lohnenswert oder nicht?

Wenn Sie Ihre Lebensversicherung vorzeitig kündigen, erhalten Sie von Ihrem Versicherer den sogenannten Rückkaufswert für die Versicherung. Der Begriff geht auf die Annahme zurück, Ihre Versicherung kaufe Ihre Ansprüche bei einer Kündigung von Ihnen zurück.

Insbesondere in den ersten Jahren der Vertragslaufzeit ist der Rückkaufswert deutlich geringer als die Summe der bereits eingezahlten Beiträge. Die Versicherer sind nämlich berechtigt, hohe Bearbeitungs- und Stornogebühren – ähnlich einer Vorfälligkeitsentschädigung – einzubehalten.

Lassen Sie den berechneten Rückkaufswert in jedem Fall von einem Experten auf Fehler überprüfen.

Die Lebensversicherung vorzeitig kündigen: Eine Steuer wird fällig!

Die Lebensversicherung kündigen: Vorzeitig kann dies teuer werden.

Die Lebensversicherung kündigen: Vorzeitig kann dies teuer werden.

In der Regel sind die Erträge aus einer Lebensversicherung bei der Auszahlung zu versteuern. Dies gilt besonders dann, wenn Ihr Vertrag nach 2005 abgeschlossen wurde.

Erst, wenn folgende Bedingungen zutreffen, fällt keine Steuer an:

  • Der Vertrag wurde vor 2005 geschlossen
  • Die Laufzeit der Lebensversicherung beträgt bislang mindestens 12 Jahre
  • Sie sind mindestens 60 Jahre alt

Weiterführende detaillierte Informationen zur Kündigung einer Lebensversicherung erhalten Sie auf Lebensversicherungkündigen.de.

Widerruf der Lebensversicherung statt vorzeitige Kündigung?

Viele Verträge, die zwischen 1997 und 2007 geschlossen wurden, weisen fehlerhafte Widerspruchsbelehrungen auf. Infolgedessen können die Betroffenen ihre Versicherung noch nach Jahren widerrufen.

Dies ist deutlich lukrativer, als eine Lebensversicherung vorzeitig zu kündigen. Bei einem Widerruf bekommen Versicherungsnehmer ihre gesamten eingezahlten Beiträge verzinst zurück.

Die sogenannte „Nutzungsentschädigung“ beträgt meist zwischen vier und sieben Prozent.

Weitere Alternativen, die Geld sparen

Darin sind sich Versicherungsexperten einig: Nahezu jede Alternative ist lukrativer als die eigens durchgeführte Kündigung Ihrer Lebensversicherung.

Die Lebensversicherung vorzeitig kündigen: Lassen Sie sich beraten.

Die Lebensversicherung vorzeitig kündigen: Lassen Sie sich beraten.

So ist es beispielsweise möglich, Ihre Lebensversicherung zu beleihen – also beispielsweise einen Autokredit auf Basis der Versicherung aufzunehmen. Dies lohnt sich insbesondere dann, wenn Sie kurzfristig Geld benötigen, Ihre Lebensversicherung aber grundsätzlich behalten möchten.

Auch ein Verkauf ist dazu geeignet, eine Lebensversicherung vorzeitig zu beenden und meist weniger schmerzhaft als eine Kündigung. Es empfiehlt sich, einen Experten zu Rate zu ziehen.

Übrigens: Möchten Sie Ihre Lebensversicherung vorzeitig kündigen, lohnt es sich oftmals, den Vertrag an ein professionelles Unternehmen abzutreten. Letzteres kann besser Kündigungsoptionen durchsetzen.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment