Dank Baufinanzierungsrechner ist das richtige Darlehen nur einen Klick entfernt

Haus oder Loft in Aussicht? Sie können eine entsprechende Baufinanzierung online berechnen.

Haus oder Loft in Aussicht? Sie können eine entsprechende Baufinanzierung online berechnen.

So sehr viele davon träumen, eine eigene Immobilie zu kaufen oder zu bauen: Die oftmals dazu notwendigen Baufinanzierungen bleiben für die meisten Hausbesitzer in spe ein Buch mit sieben Siegeln.

Welches Darlehen ist das richtige? Wie hoch sollen die monatliche Rate, der Zinssatz, die Sondertilgungen und die Tilgungsrate sein?

Ein Baufinanzierungsrechner stellt einen Vergleich an und ermittelt so passende Angebote. Doch das nützliche Berechnungswerkzeug hilft nur jenen, welche die errechneten Angaben auch richtig deuten können.

Nutzen Sie jetzt unseren Baufinanzierungsrechner online und kostenlos:

In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie per Rechner eine passende Baufinanzierung finden und welche Einstellungen die Kreditkonditionen beeinflussen. Tipps zu den Verhandlungen von der Aufnahme der Finanzierung finden Sie ebenfalls.

Icon Vorfälligkeitsentschädigung

Kurz & knapp: Informationen zum Baufinanzierungsrechner für Schnellleser

  • Suchen Sie ein Baudarlehen, nimmt der Rechner Ihnen nur einen kleinen Teil der Arbeit ab. Überlegen Sie vorab also genau, welchen Bedingungen ein passendes Darlehen für Sie genügen muss.
  • Der Baufinanzierungsrechner stellt online und kostenlos einen Vergleich der passendsten Angebote dar. Orientieren Sie sich an der Beispielrechnung unter jedem Anbieter.
  • Befassen Sie sich mit den weiteren Kreditkonditionen, welche der Rechner nicht berücksichtigen kann, bevor Sie den Darlehensvertrag unterschreiben.
  • Finden Sie keine passende Finanzierungsoption, bietet ein Bauspardarlehen eine mögliche Alternative.

So stellen Sie den Rechner richtig ein

Machen Sie sich vor der Berechnung der Baufinanzierung Gedanken zu Ihren Möglichkeiten.

Machen Sie sich vor der Berechnung der Baufinanzierung Gedanken zu Ihren Möglichkeiten.

Ein passendes Angebot finden Sie nur, wenn Sie den Baufinanzierungsrechner wahrheitsgemäß und überlegt einstellen.

Jede Baufinanzierung ist individuell auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten des Kreditnehmers zugeschnitten.

Möchten Sie die richtige Baufinanzierung berechnen lassen, sind daher vorab einige Fragen zu klären:

  1. Wie teuer ist der Bau der geplanten Immobilie?
  2. Wie viel Eigenkapital haben Sie bereits angespart?
  3. Wie hoch dürfen die monatlichen Belastungen sein?
  4. Wie schnell möchten Sie das Darlehen abbezahlen?

Die Konditionen, die Ihnen von einer Bank für die Baufinanzierung gewährt werden, variieren je nachdem, wie hoch deren Risiko ist. Je mehr Eigenkapital Sie beispielsweise einbringen, desto niedriger setzt der Kreditgeber in der Regel den Zinssatz an.

Je nachdem, ob Sie das Darlehen schnell oder doch lieber kleinschrittig abbezahlen möchten, stellen Sie die jährliche Tilgung ein. Hohe Tilgungen sorgen für eine schnelle Rückzahlung.

Tipp: Nicht nur die eigentliche Kauf- oder Bausumme an sich ist zu berücksichtigen – auch Notar- und Eintragungsgebühren im Grundbuch können Sie mitfinanzieren lassen.

So beeinflussen die Höhe der Zinsen im Baufinanzierungsrechner

Niedrige Bauzinsen sind erstrebenswert – dies weiß jeder potentielle Kreditnehmer. Folgende Einstellungen im Baufinanzierungsrechner sorgen für einen niedrigen Zinssatz:

  • Kurze Kreditlaufzeit
  • Geringer Beleihungsgrad

Erster Punkt erklärt sich aus der Entwicklung der Bauzinsen. Seit 2008 sinken diese kontinuierlich, sodass sie sich 2016 auf einem historisch niedrigen Niveau befanden. Tiefer können sie kaum fallen. Die Banken spekulieren daher auf einen baldigen Anstieg. Durch kurze Kreditlaufzeiten halten sie sich die Option einer baldigen Erhöhung des Satzes offen.

Nicht jede dieser Einstellungen ist allerdings sinnvoll. Unter Umständen erhöhen Sie dadurch im Endeffekt Ihr Risiko. Kurze Kreditlaufzeiten können z.B. zu deutlich teureren Zinsen in naher Zukunft führen. Wägen Sie daher genau ab, ob sich der niedrige Zinssatz auch wirklich lohnt.

In Zeiten hoher Bauzinsen verringern Sie den Zinssatz hingegen, indem Sie eine lange Laufzeit im Baufinanzierungsrechner eingeben. Dadurch verwehren Sie sich allerdings die Chance, von eventuell sinkenden Zinsen zu profitieren. Nach 10 Jahren steht Ihnen allerdings ein Sonderkündigungsrecht für Ihre Baufinanzierung zu.

Die Baufinanzierung dank Tilgungsrechner planen

Ein Baufinanzierung muss sich rechnen - für Sie und die Bank.

Ein Baufinanzierung muss sich rechnen – für Sie und die Bank.

Die Höhe der monatlichen Rate können Sie ebenfalls einstellen – dank Ratenrechner-Funktion. Eine Baufinanzierung ist monatlich umso teurer, je höher die jährliche Tilgung eingestellt wurde. Durch entsprechende Einstellungen können Sie beeinflussen, wie hoch Ihre monatlichen Zahlungen ausfallen.

Doch Vorsicht! Ein Baukredit besteht aus einem Zusammenspiel aller Elemente. Stellen Sie den Baufinanzierungsrechner so ein, dass die Monatsraten stimmen, verschieben sich dadurch auch die anderen Punkte.

Je geringer die Monatsrate, desto länger dauert logischerweise die Abzahlung Ihres Darlehens. Am Ende der festgelegten Kreditlaufzeit bleibt also eine höhere Restschuld übrig.

Welche ist die richtige Baufinanzierung? Beispielsrechnung

Angenommen, Sie möchten eine Immobilie kaufen, welche 150.000 Euro kostet. 30.000 Euro haben Sie bereits angespart – dies stellt 20 % der notwendigen Summe dar. Tragen Sie daher in das Feld „Nettodarlehensbetrag“ 120.000 ein und stellen Sie das Feld „Beleihung“ auf 80 %.

Das Sie aufgrund des Kaufs zukünftig Miete sparen werden, können Sie sich relativ hohe monatliche Raten leisten. Bei einer Laufzeit von 15 Jahren können Sie das Darlehen ganz abbezahlen, wenn Sie monatlich ca. 730 – 750 Euro an Ihre Bank zahlen.

In diesem Beispiel würden Sie insgesamt ca. 131.900 Euro insgesamt an die Bank zahlen. Die Zinszahlungen betragen also 11.900 Euro.

Nutzen Sie die Beispielsrechnung, welche der Baufinanzierungsrechner unter jedem Angebot vornimmt, um zu ermitteln, wie viele Zinsen Sie effektiv bezahlen werden.

Dank Kreditrechner eine Baufinanzierung gefunden – und nun? Tipps zur Kreditaufnahme

Sie haben online mit dem Baufinanzierungsrechner ein verlockendes Angebot entdeckt? Notieren Sie sich die entsprechenden Rahmenbedingungen, welche Sie eingeben haben. Es lohnt sich oftmals, einen Finanzexperten zur Prüfung der Konditionen hinzuzuziehen.

Einen guten Baukredit berechnen zu lassen ist nur der erste Schritt.

Einen guten Baukredit berechnen zu lassen ist nur der erste Schritt.

Alle Eigenschaften und Bestandteile einer Baufinanzierung kann der Vergleichsrechner allerdings nicht ermitteln. Achten bei den anschließenden Verhandlungen mit dem Anbieter auf den Wortlaut des Sicherungsvertrags des Grundpfandrechts. Darin steht, wann die Bank Ihre Immobilie verkaufen oder zwangsversteigern darf, wenn Sie mit der Rückzahlung in Verzug geraten.

Auch den Sondertilgungen sollte ein besonderes Augenmerk gelten. Ein ausgedehntes Recht beschleunigt die Rückzahlung der Finanzierung mitunter stark.

Da sich die meisten Anbieter diesbezüglich nicht in die Karten schauen lassen, kann bei der Ermittlung einer passenden Baufinanzierung kein Online-Rechner darauf Bezug nehmen.

Sind die Verhandlungen beendet, sollte ein Experte den Vertrag noch einmal überprüfen, bevor Sie diesen unterschreiben.

Trotz Darlehensrechner keine passende Baufinanzierung ermittelt? Alternativen zur Finanzierung

Finden Sie keine passende Baufinanzierung, obwohl der Darlehensrechner alle Varianten durchgespielt hat? Dies kann darauf hindeuten, dass Ihre jetzige Situation zur Aufnahme einer Baufinanzierung nicht geeignet ist.

Dies bedeutet aber nicht zwingend, dass Sie Ihre erträumte Immobilie nicht kaufen können. Vielleicht kommt ein Bausparvertrag stattdessen in Frage? Haben Sie es nicht besonders eilig, Immobilien zu kaufen oder zu bauen, lohnt sich diese Alternative meist.

Bei dieser Art der Finanzierung handelt es sich um ein zweistufiges Darlehen. Zunächst sparen Sie eine gewisse Summe an, anschließend erhalten Sie einen gewöhnlichen Kredit zu meist günstigen Zinsen.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment