Autokredit: Einzelheiten und Details

Viele können sich ein neues Kfz nur mit Kredit leisten.

Viele können sich ein neues Kfz nur mit Kredit leisten.

Ein Autokredit – oder Konsumentenkredit – dient Privatpersonen der Finanzierung von Verbrauchsgütern. Diese Kredite zeichnen sich durch eine recht kurze Laufzeit aus. Kfz, neue Küche oder ein ausgedehnter Urlaub: Diese Güter können durch einen Autokredit finanziert werden.

Auch wenn in Deutschland prozentual gesehen immer weniger Autos gekauft werden, bleibt der Automarkt stabil. Insbesondere Gebrauchtwagen werden rege ge- und verkauft.

Nutzen Sie jetzt kostenlos unseren kostenlosen Autokreditvergleich:


Doch nicht immer haben Kfz-Besitzer in spe das passende Kleingeld zur Hand. An dieser Stelle kommt der Autokredit ins Spiel. In diesem Ratgeber erfahren Sie, welche Konditionen bei diesem besonderen Kredit gelten und worauf zu achten ist.

Icon VorfälligkeitsentschädigungKurz & knapp: Informationen zum Autokredit für Schnellleser

  • Ein Autokredit muss nicht zwingend einer Autofinanzierung dienen
  • Autokredite werden auch „Ratenkredite“ genannt, sie betreffen vergleichsweise geringe Darlehenssummen
  • Bei diesen Darlehen fällt eine Vorfälligkeitsentschädigung eher gering aus
  • Ein Darlehen wird in der Regel als Autokredit bezeichnet, wenn die Darlehenssumme weniger als 80.000 Euro beträgt
  • Bei diesem Kredit übersteigt die Laufzeit nicht fünf Jahre

Das macht einen Autokredit aus: Konditionen

Besprechen Sie beim Autokredit die Finanzierung genau mit Ihrer Bank.

Besprechen Sie beim Autokredit die Finanzierung genau mit Ihrer Bank.

Mit dem Kleinkredit können Sie mehr als ein Auto finanzieren: Diese Kredite dienen der Finanzierung allgemeiner Konsumgüter. Auch zur Begleichung eines Dispo bietet sich der Kleinkredit an: Die Zinsen sind beim Ratenkredit ungleich geringer.

In der Regel handelt es sich bei Autokrediten um Tilgungskredite: Jeden Monat entrichtet der Schuldner eine Rate. Diese dient zum einen der Tilgung – also der Rückzahlung des Darlehens. Zum anderen werden die Zinszahlungen ebenfalls über die Rate entrichtet.

Ein endfälliges Modell kann beim Autokredit angewandt werden: Hierbei zahlen Kreditnehmer jeden Monat lediglich Zinsen und begleichen die komplette Darlehenssumme in einer einzigen Schlussrate. Annuitätendarlehen werden allerdings kaum als Ratenkredit genutzt.

Annuitätendarlehen sind bei Baufinanzierungen üblich. Dabei können Bank und Kunden besser planen, da die monatliche Rate konstant bleibt. Allerdings verzögert sich die Tilgung des Darlehens dadurch ebenfalls – beim Autokredit mit kurzer Laufzeit kein erstrebenswerter Zustand.

Die Haftung beim Ratenkredit

Auch wenn die verliehenen Beträge für Kreditinstitute vergleichsweise gering sind, sichern diese sich ab, um einen kompletten Verlust möglichst auszuschließen. Es hängt von den Verhandlungen zwischen Bank und Kunden ab, welche Sicherheiten zum Einsatz kommen.

Bei wertstabilen Gegenständen – wie etwa einem Auto – kann das Objekt selbst als Sicherheit fungieren. Finanzieren Sie aber beispielsweise einen Urlaub durch einen Kleinkredit, existiert kein materieller Wert, welchen Sie der Bank übertragen können.

In diesem Fall verlangen Banken, dass Sie mit Ihrem Lohn für den Kredit haften. Dafür müssen Sie Ihre Einkommensnachweise allerdings der Bank offenlegen. Verdienen Sie nur geringfügig mehr als die Pfändungsfreigrenze, ist eine Darlehensvergabe unwahrscheinlich.

Bei Gegenständen muss eine Sicherungsübereignung vorliegen, bei einer Haftung mit dem Lohn eine Gehaltsabtretung. Kombinationen beider Elemente sind ebenfalls möglich.

Die Vorfälligkeitsentschädigung beim Autokredit

Besprechen Sie beim Autokredit die Finanzierung genau mit Ihrer Bank.

Sie können auch einen Urlaub mit einem Autokredit finanzieren.

Beenden Sie einen Kredit innerhalb der vereinbarten Sollzinsbindung oder Laufzeit, darf Ihre Bank im Gegenzug eine Vorfälligkeitsentschädigung als Schadensersatz verlangen. Allerdings begrenzt das BGB die Höhe dieser Entschädigung bei Kleinkrediten je nach Länge der restlichen Laufzeit wie folgt:

  • Kündigen Sie den Kredit in den letzten 12 Monaten der Vertragslaufzeit, darf die Bank 0,5 % der Restschuld verlangen
  • Kündigen Sie den Kredit mehr als 12 Monate vor Ablauf der Laufzeit, darf die Bank 1 % der Restschuld verlangen

Es lohnt sich, die Forderung Ihres Geldgebers überprüfen lassen, bevor Sie die Rechnung begleichen. Nicht selten liegen Fehler in der Berechnung vor – etwa weil Konditionen nicht berücksichtigt wurden.

So sparen Sie unter Umständen mehrere Hundert Euro!
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment